Lesemonat Mai 2014

Ich hatte diesen Monat überraschenderweise 10 Bücher in der Hand.
EEEEEEEEEEENDLICH nach drei Monaten ist Rumo ausgelesen. Außerdem habe ich noch Goldstück aus dem April beendet.
In den Lesemonat Mai zählen dann diese sechs Bücher:

1. Cornelia Funke - Die wilden Hühner, Fuchsalarm
2. Nora Roberts - Frühlingsträume
3. Gabriella Engelmann - Sommerwind
4. Jeremy Taylor - Egnlische Witze
5. Krystyna Kuhn - Das Tal, der Fluch
6. Gabriella Engelmann - Inselzauber


Das macht insgesamt 1782 Seiten. Ich denke der Schnitt kann sich sehen lassen, vorallem weil ich im Mai schon mitten in den Prüfungsvorbereitungen für den Juni war.

Mein Favorit war auf jedenfall Frühlingsträume von Nora Roberts und Sommerwind von Gabriella Engelmann. Endlich habe ich wieder in mein altes Lieblingsgenre zurückgefunden und ich freue mich, in nächster Zeit wieder öfters Frauenromane zu lesen.

Der Flop ist Englische Witze. Ich hatte das zum Spaß mit in der Schule und wir hatten es in der großen Pause gelesen. Leider waren nur sehr wenig Witze dabei, die wirklich auch nur annähernd witzig waren. Somit ist es für uns gefloppt.

Desweiteren habe ich Barocke Engel von Christine Sylvester begonnen und Die Bestimmung von Veronica Roth. Diese beiden zählen aber nicht in den Mai, weil ich noch laaaaaaange nicht über der Hälfte bin.

Hier nochmal alle Bücher auf einem Blick:

(Die Bestimmung ist nicht auf dem Bild, weil ich es erst am Nachmittag des 31.05. angefangen habe :D)


Auch diesen Monat habe ich wieder 7 Bücher gelesen, und diesmal bin ich seeehr zufrieden damit, denn ich hatte wirklich viel zu tun. Eigentlich dachte ich, ich würde höchstens 2-3 schaffen. Ich hatte nicht nur wirklich viel Arbeit, sondern auch Anfang des Monats eine üble Leseflaute.

1. Colleen Hoover - Weil ich Will liebe
2. Shelle Sumners - Wie Tyler Willkie mein Leben auf den Kopf stellt und was ich dagegen tun werde
3. The One - Kiera Cass
4. Pretty Clever - Elisa Ludwig
5. Silja Ukena - Ein Jahr in Paris
6. Night School, um der Hoffnung Willen - C.J. Daugherty
7. E. Lockhart - We Were Liars

  
Night School & We Were Liars sind E-Books, der Reader steht symbolisch für Beide. :D

Ganz schön viel YA diesen Monat, aber zu etwas schwierigerem hatte ich den Kopf definitiv nicht frei.



Dann habe ich diesen Monat auch noch ein Buch abgebrochen.

Leider war es überhaupt nicht das was ich erwartet haben & ich habe es schon nach ca. 60 Seiten beiseite gelegt. Mittlerweile möchte ich meine Zeit nicht mehr mit Büchern "verschwenden", die ich wirklich nicht genieße. Behalten werde ich dieses Buch aber trotzdem. :D

Insgesamt waren das 2.381 Seiten. Okay ich geb's zu, da war ich schon deutlich besser.
Mein Highlight kann ich diesen Monat gar nicht so festelegen, sie haben mir fast alle wirklich gefallen. 
Nur mein Flop kann ich definitiv bestimmen: Pretty Clever. Von Anfang bis Ende langweilig.

Im Moment lese ich "Der Schwarm" von Frank Schätzing und bin auf Seite 356.

Kommentare:

  1. Ich habe noch kein einziges Buch von Nora Roberts gelesen, ich schleiche da immer drumrum xD Ich bin auch der einzige Mensch der Nicholas Sparks Bücher nicht mag. Aber die Filme dafür umso mehr ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab den Jahreszeitenzyklus komplett hintereinander gelesen <3 ich hab's geliebt! :D

      Löschen
  2. Ich liebe ja die Bücher von Gabriella Engelmann :) Hab aber ihre Frauenromane noch nicht gelesen, sondern bisher nur die Jugendbücher, das sollte ich bald mal nachholen. :)
    Pretty Clever hat mir gut gefallen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kann man mal sehen wie unterschiedlich Wahrnehmung sein kann. :D

      Löschen
  3. Ach, meine Schrauberfreundin schwärmt ja auch so von Nora Roberts. Bislang habe ich noch nichts von ihr gelesen, aber wenn ich mir das so anschaue, dann sollte ich vielleicht doch mal zu einem Buch von ihr greifen. ;)
    Die meisten Bücher von denen, die ihr Zwei gelesen habt, kenne ich leider noch gar nicht. Bis auf "Weil ich Will liebe" habe ich also keine davon gelesen.
    Habt einen schönen Tag.
    GLG
    Kitty ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohja, ich bin definitiv auch angefixt mit Nora Roberts! Mag ich gar nicht recht glauben :D

      Löschen