Leseliste September 2014

Heute möchte ich euch zeigen, was ich diesen Monat lesen werde. So nebenbei, einen Post zu unserem Lesemonat wird es nicht geben, da wir beide nur seeeehr wenig gelesen haben.

Ich habe mir jetzt die Regel auferlegt, dass ich mir für jeden Monat vier Bücher selbst aussuche und ein Buch auslose. Wenn ich die fünf gelesen habe, kann ich ja immer noch zu dem ein oder anderen Buch greifen, mein SuB ist ja groß genug, nicht wahr?

Hier erstmal das Foto mit den Büchern, die ich mir selbst ausgesucht habe:


Fangen wir mal von unten an :D Das Buch Enders von Lissa Price habe ich mir in der Stadtbibo ausgeliehen und lese es gerade (ist halt 'ne Dystopie, nicht so mein Genre.. hab noch etwa 150 Seiten), da ich endlich mal wieder eine Reihe beenden möchte.. und was liegt da näher als ein Zweiteiler, wo man den ersten Teil schon gelesen hat?
Der Himmel über der Heide war eigentlich für meine Ferien vorgesehen, aber ich hab ja den ganzen freien August nur zwei Bücher gelesen. Da das Buch aber schon seit Erscheinen bei mir subbt und ich zwei andere Bücher der Autorin bereits gelesen habe und mochte, wird es an der Zeit es endlich vom SuB zu befreien.
Von Anne Hertz habe ich ja bereits Goldstück gelesen und auch hier rezensiert. Sahnehäubchen habe ich letzten Monat gelesen, aber leider nicht geschafft. Da ich aber Goldstück so schnell weggelesen habe, hoffe ich, dass es bei Sahnehäubchen ähnlich wird.
Und das letzte Buch vom Stapel ist von Britta Sabbag Das Leben ist (k)ein Ponyhof habe ich auch schon seit Erscheinen, sogar signiert, in meinem Bücherregal stehen. Da es sehr schlank ist und ich Britta Sabbags Bücher auch immer schnell weglese, habe ich es mir als Pausenlektüre für die Schule ausgesucht.

Und nun das Buch, was ich dieses Mal gezogen habe. Wer mich kennt, weiß, dass ich vor Freude durch die Wohnung gehüpft bin... nicht!!
Das Buch habe ich glaube ich seit 2011 auf dem SuB, also schon ein Weilchen. Außerdem ist es wieder sowas SciFi-mäßiges bzw. sogar eine Dystopie (?), wenn ich richtig informiert bin. Es hat auch noch zu allem Überfluss nur schlappe 862 Seiten.
Jetzt aber noch zum positiven, bevor ich euch das Bild zeige: 1. Es ist dann endlich runter vom SuB. 2. Es ist ein Buch von Project10Books und demnach ein Schritt weiter in Richtung "Mandy darf sich wieder Bücher kaufen" (wir ignorieren an dieser Stelle bitte, dass ich gar nicht das Verlangen danach habe!!)
Also hier... das Buch, welches ich gezogen habe:


Noch als kleine Randinfo: Ich hab noch Skippy stirbt und Kein Kuss unter dieser Nummer begonnen. Allerdings möchte ich diese nicht unbedingt diesen Monat beenden. Deshalb habe ich sie nicht mit hier aufgenommen, da das wirklich nur die Bücher sind, die ich auch diesen Monat beenden möchte.

Kommentare:

  1. Boar Seelen, viel Spaß :/ Ich habe mich davon getrennt und es nicht gelesen. Habe den Fehler gemacht und den Film geschaut und den fand ich so schlecht, dass ich keine Motivation hatte, das Buch zu lesen.

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich war auch noch nie so motiviert in meinem Leben ein Buch zu lesen :D aber ich kenne den Film nicht und bin daher offen für alles :D vllt. ist es ja gar nicht sooo schlecht.. und wenn doch, breche ich es ab.. und ein andrer kann sich drüber freuen :D
      Liebe Grüße
      Mandy

      Löschen