Lesemonat Oktober

Herzlich Willkommen bei meinem wundervoll erfolgreichen Lesemonat Oktober. Okay.. in meinem Kopf rede ich mir ein, dass er voooooooll gut war. Immerhin habe ich (hoffentlich) meine Leseflaute gegen Ende des Monats überwunden, nach über 3 Monaten!!! Allerdings habe ich bisher im November noch keine einzige Seite, mangels Zeit und Kopf zum Lesen, gelesen
Na gut, sagen wir es mal so, von der Anzahl eher weniger erfolgreich, dafür aber von der Bewertung her super gut.
Dann zeige ich euch mal meinen wundervollen Stapel vom Lesemonat Oktober 2014.




Ich habe ganze zwei Bücher und einen Manga gelesen, aber sehen wir das optimistisch, besser als gar kein Buch.

Mein Monat hat begonnen mit Cinderella undercover von Gabriella Engelmann. Hiermit habe ich mal wieder eine Reihe beendet, was bei mir bekanntlicherweise nicht so oft vorkommt. Habe mich ja auch bei dieser Reihe zwei Jahre geweigert sie zu beenden. Aber jetzt hab ich mich getraut und bereue es nicht.

Zwischendurch habe ich mal wieder bei One Piece weitergelesen und bin da mittlerweile bei Teil 17. Kann da aber gar nicht mehr so lesen, wie ich möchte, da ab Teil 21 meine Sammlung im Regal sehr lückenhaft ist. Mal schauen, wie es da dann weitergeht.

Als letztes habe ich dann Über uns das Meer von Sabine Giebken gelesen, welches ich unangefragt vom Magellanverlag zugeschickt bekommen hatte. 
Das Buch hat mich total gefesselt und es ist zu einem meiner Lieblingsbücher geworden.

Mal schauen, wie erfolgreich bei mir der November wird!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen