Neuzugänge 2015 #1

Hach ja, mehr neue Bücher bekommen, als man gelesen hat und trotzdem ein kleinerer SuB? Ich habe im Januar 21 ungelesene Bücher aussortiert und damit das Regal nicht ganz so leer ist, durften auch wieder welche einziehen, oder so. Ihr kennt ja alle meine Ausreden und Schummeleien.

Irgendwie habe ich im Januar stolze 17 Neuzugänge zu verzeichnen, allerdings zählen davon acht gar nicht auf den SuB, da es eBooks bzw. ein Manga waren.



Hier aber erstmal meine Neuzugänge auf einem Blick, bevor ich euch erzähle, wieso weshalb warum die Bücher bei mir eingetrudelt sind.

Leider kann ich mich nicht mehr ganz an die Reihenfolge erinnern und kann auch nicht nachschauen, daher ist es mal wieder bisschen random und verplant, aber ihr kennt das ja von mir.


Dies ist eine wunderschöne Überraschung aus dem Carlsen-Verlag. Im Januar startete das Label für eShorts Bittersweet und zu diesem Anlass habe ich das Starterprogramm geschenkt bekommen. An dieser Stelle nochmal vielen lieben Dank lieber Carlsenverlag.
Bisher gelesen habe ich Feinde mit gewissen Vorzügen (gibt es grad gratis!!!) und Wir sehen uns GESTERN. Ich bin auch schon gespannt auf die anderen vier eShorts und auch schon auf die weiteren, die in diesem Label erscheinen werden.
Kann ich euch wirklich empfehlen für Zwischendurch.

An einem Nachmittag habe ich mich mit einer Bücherverrückten getroffen und natürlich mussten wir in den Buchladen.
Dies macht mich natürlich gern ein wenig ärmer.
Ich hatte mal bei Facebook nach Buchtipps gefragt bezüglich diesem New Adult, Contemporary Krams und zwei durften davon mit.
Zum einen Rush of Love, verführt und zum anderen
Das Geheimins von Ella und Micha.
Von Jessica Sorensen habe ich ja schon Die Sache von Callie und Kayden gelesen und war schon ein wenig von diesem "neumodischem" Genre angetan. Darum bin ich natürlich gerade gespannt, ob das nur Zufall war oder mir wirklich das Genre gefällt und nicht nur diese eine Geschichte. Und wie das dann nun mal ist bei mir, reicht nicht ein weiteres Buch zum Testen (denn das könnte ja dann nochmal Zufall sein), sondern es müssen schon mindestens drei sein. An dieser Stelle sei auch mein SuB zu bemitleiden für solche Aktionen meinerseits.


Dies ist auch wieder indirekt ein Fall von dem besagten Testen.
Ich habe ja bisher nur eine Familiensaga gelesen und zwar Der Mondscheingarten von Corina Bomann und es hatte mir ja so superdupermegafantastikomatischgut gefallen hatte.
Natürlich stellt sich dann mir die Frage, ob das nicht Zufall war und deshalb sind währenddessen glaube ich um die 10 Familiensag..sag...sagas...sagen... jedenfalls von diesem Genre halt auf meinem SuB gelandet.
Unter anderem auch Die Mitternachtsrose von Lucinda Riley.
Wie es dazu genau kam, kann ich euch nicht mal so sagen.
Ich glaube, ich hatte auf FaceBook irgendein Bild von einem Buch gepostet und wurde darunter gefragt, ob ich dieses Buch kenne und schon gelesen habe und dann... ja dann.. lag es irgendwie in meinem Postfach, An dieser Stelle vielen lieben Dank an dich (ja ich hab mal wieder den Namen vergessen.... Schande über mein Haupt). Ich bin schon sehr auf die Geschichte gespannt.

Eigentlich gibt es drei große Gründe, warum ich Bücher kaufe, unter anderem dieses Testen.
Dies ist ein Fall von Grund zwei und drei in Kombination.
Und ich sage euch, Grund zwei ist ein böser Grund, wobei Grund drei es etwas entschärft,
Frust und Reihenvervollständigung mit einem Ticken Schicksal.
Ja, ich kaufe Bücher wenn ich gefrustet bin oder sauer, aber auch wenn es mir gut geht und ich mich belohnen will, ich finde immer einen Grund. Aber aus Frust kaufen ist meistens nicht so gut, da es meist etwas teurer wird.
So auch hier. Eigentlich wollte ich zwei bestimmte Bücher, aber mein Buchladen hatte beide nicht da.
Naja. kaufen wir halt ein anderes. Und da ja cbt einen Logowechsel hatte und ich die ersten zwei Teile mit dem alten Logo habe, sah ich es als Schicksal, dass dieses Exemplar von Die Bestimmung - Letzte Entscheidung das ALLERLETZTE mit dem alten Logo war und um nicht zu riskieren, dass ich es nie mehr mit diesem alten Logo bekomme, habe ich es dann halt aus Frust gekauft. So kann ich wenigstens Teil zwei und drei irgendwann am Stück lesen, wenigstens etwas.

Ok, warum ich diese beiden Bücher gekauft habe, weiß ich gar nicht so genau. 
Allerdings sind es zwei Mängelexemplare also sind sie zu verschmerzen finde ich.
Das Rachespiel von Arno Strobel ist immerhin eine Reihenvervollständigung. Dies ist glaube ich Teil fünf dieser Reihe und ich sollte dann irgendwann mal Teil 2 bis 4 lesen, um dann auch dieses lesen zu können. 
Allerdings bin ich gerade nicht in Thrillerlaune, sondern halt mehr dieses Liebesgedönse mit rosaroten Luftballons, aber man kann es ja mal im Regal stehen haben, FALLS man dann mal Lust hat oder so.
Gerade als ich das nochmal so lese, merke ich echt, dass ich irgendwie ein Buchkaufproblem habe... öööhm.. ab März wird das hoffentlich besser, denn der Februar... naja, da hat es noch nicht ganz geklappt bisher, aber da der SuB ja trotzdem kleiner wird, ist das ja noch ok.
Das zweite Mängelexemplar ist Lügen, die von Herzen kommen von Kerstin Gier, welches wieder in die Testen-Kategorie fällt. Ich hatte ja im Januar endlich mal einen Frauenroman von ihr gelesen, den ich nur so lala fand und nun mag mein Gehirn wohl gerne rausfinden. ob es an der speziellen Geschichte, dem Genre oder wirklich an der Autorin lag.
Denn Kerstin Giers Jugendbücher mochte ich ja bisher sehr.


Falls ihr meinen Lesemonat gelesen habt, wisst ihr bestimmt schon, dass ich Weil ich Will liebe bereits gelesen und geliebt habe, darum verliere ich hier nicht ganz so viele Worte drüber.
Ich hatte es mir sofort bestellt nachdem ich den ersten Teil Weil ich Layken liebe beendet hatte. Nachdem dann auch der zweite Teil zu Ende war und ich restlos begeistert, hab ich mir nun Teil drei vorbestellt und muss nun bis August glaube ich warten bis der dritte und letzte (?) Teil erscheint.
Ich bin schon total hibbelig, was da passieren wird und es sofort verschlingen, sobald ich es in meinen Händen halte.

Als ich hörte, dass von meiner Lieblingsautorin ein Buch in meinem Lieblingsverlag erscheinen wird, musste ich das dann natürlich sofort haben.
Darum durfte Jolanda Ahoi, großer Zeh ins kalte Wasser bei mir einziehen und habe ich auch sofort verschlungen.
Ich kann es euch wirklich nur empfehlen. Es istt sooo süß und auch so wundertoll illustriert.
Ich bin schon sehr gespannt, wie es mit Jolanda. Gängsta und Co. weitergeht und ich glaube gehört zu haben, dass Teil zwei dieses Jahr noch erscheint, bin mir allerdings nicht sicher, also heißt es dann mal abwarten.

Kennt ihr das? Ihr kommt gefrustet von der Schule oder der Arbeit, habt echt miese Laune?
Und dann habt ihr überraschend ein Buch im Briefkasten.
Ist das toll oder ist das toll?
So erheiterte mir Marienkäfertage einen doofen Tag, da es unangefragt bei mir zu Hause landete.
Auch dieses Buch habe ich bereits gelesen.
Ist es nicht ein Wunder für meine Verhältnisse, dass ich schon drei Neuzugänge im selben Monat gelesen habe? Es wird, es wird.
Jedenfalls bin ich in dieses Buch sehr schwer reingekommen, da der Schreibstil sehr gewöhnungsbedürftig ist, aber wenn man dran bleibt, ist es echt ne tolle Geschichte.

Oh, es ist ja noch ein Buch meiner Lieblingsautorin eingezogen im Januar, allerdings ist das Teil 2 und der erste Teil wird genau wie dieser nicht mehr verlegt.
Es handelt sich um Jagdsaison für Märchenprinzen, welches ich gebraucht gekauft habe,
Dies werde ich dann lesen, sobald ich mir irgendwo den ersten Teil besorgen konnte. Ich glaube es heißt Die Promijägerin oder so ähnlich. Jedenfalls mit einem gelben Cover, das weiß ich.
Viel zu dem Buch mag ich jetzt aber nicht sagen, da es wie gesagt der zweite Teil ist.

Und mein letzter Neuzugang war mal wieder ein One Piece Band und zwar glaube Band 21, Utopia? Ich bin mir nicht ganz sicher.
Jedenfalls ist es einer von dieser wunderbaren Endlosreihe.
Ich weiß auch gerade nicht, welchen Band ich lese, aber ja, irgendwann habe ich die Reihe hoffentlich vollständig zu Hause in meinem Regal stehen.
Wer den Manga nicht kennt, es geht um Piraten, die immer wieder kleine und große Abenteuer bestehen.





Dies waren nun meine vielen, vielen Neuzugänge, Im Februar sind es bisher drei und auf vier Bücher warte ich noch.
Ich mach mich dann mal fleißig ans Lesen, damit der SuB sich weiterhin minimiert und mir nicht weiter über den Kopf wächst. Aber ich schaff das schon irgendwie. Ich glaub an mich.

Wie groß ist eigentlich EUER SuB (Stapel ungelesener Bücher)?
Welche tollen Bücher durften in letzter Zeit bei euch einziehen?



Kommentare:

  1. Mein SuB ist grade so bei 150, und er wächst und wächst und argh. Naja.
    Bei mir durfte Eleanor & Park einziehen undder letzte Legend-Band. Auch werde ich miram Monatsende Selction 3 holen :D

    Viel Spaß mit den neuen Büchern! ^-^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Februar ist er auch bei mir bisher gewachsen, leider. Das liegt aber daran, dass ich 3 eBooks gelesen habe und nur ein Print und die eBooks bei mir nicht auf den SuB gehören :(
      Eleanor und Park reizt mich auch bissl. mal abwarten, was man da so hört :D

      danke das wünsch ich dir auch :)

      Löschen
  2. Mein Sub ist sehr sehr hoch, ich sage nur dreistellig ;)
    Muss ich bald mal was dagegen tun.
    Bei mir sind dieses Jahr schon einige tolle Bücher bei mir eingezogen.
    Unter anderm: Der Trakt, das Dorf und die Kurzgeschichten (gibt es nur bei Lesungen) von Arno Strobel, Das Jahr das zwei Sekunden brauchte, Zurück nach Holly Hill, Die verbotene Eden Trilogie und vieles mehr ;)

    Das neue Buch von Gabrielle Engelmann muss ich mir auch unbedingt bald zulegen, weil du mich sehr neugierig drauf gemacht hast und Gabriella Engelmann schreibt ja so toll ;)
    Die Weil ich Layken liebe Reihe muss ich auch ganz unbedingt bald lesen ;)
    Feinde mit gewissen Vorzügen habe ich mir gestern auf meinen Kindle geladen ;)

    Lg Rebecca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dreistellig ist meiner auch.. noch :D aber hoffentlich nicht mehr lange :D
      das sind ja tolle Neuzugänge :) dann wünsch ich dir viel Spaß mit den Büchern :)

      Liebe Grüße
      Mandy

      Löschen
  3. "Lügen, die von Herzen kommen" fand ich besser als "Fisherman's Friend..." und ich hoffe, dass es dir auch besser gefällt.
    Mein SuB liegt etwa bei 155, denke ich. Ich versuche ernsthaft, den zu reduzieren, aber ich kann einfach keine Bücher ungelesen aussortieren und dann gibt es noch diese böse Sache, die sich "tauschen" nennt. Dabei bekommt man Bücher, ohne dafür Geld auszugeben, was sich dann leichter dem Gewissen erklären lässt. Wirklich grausam!
    Das einzige Buch, was diesen Monat bisher hier angekommen ist, ist "Spezial-Agent Mumie", ein Kinderbuch. :D

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ooh. das klingt aufmunternd. dann sollte ich mich da mal ranmachen und schauen, ob es mir auch besser gefällt :)
      oohja. tauschen ist sehr gefährlich :D
      und Bücher ungelesen aussortieren fällt mir nicht schwer, allein weil mein Lesegeschmack sich total verändert hat :D

      Liebe Grüße
      Mandy :)

      Löschen
  4. Weil ich Will Liebe ❤ Verschlungen und geliebt! ;-)
    Ich bin gespannt was Du von Marinenkäfertage hälst, da ich bis jetzt noch nichts von dem Magellan Verlag gelesen habe, obwohl er doch so gut sein soll. ;-)

    Liebe Grüße
    Kathleen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja. verschlungen und geliebt <3
      ich habe es bereits gelesen und meine Meinung steht im Post. die Tage kommt auch die Rezi online :)

      Liebe Grüße
      Mandy (:

      Löschen