Meine Top 3 für April 2015

Der März ist fast um und der April steht schon in den Startlöchern.
Wettertechnisch ist ja schon April, Sonne - Regen - Sonne - Regen. Das Wetter kann sich einfach nicht entscheiden.
Darum bleibe ich aber lieber zu Hause, liege auf der Couch und lese ein schönes Buch. Und schon wären wir bei meiner Top 3 für April. (War das nicht eine tolle Überleitung? ;D)
Ich suche mir seit Januar jeden Monat drei Bücher aus, wovon ich mindestens eins lesen mag. Bisher klappt das sogar mega gut und ich baue damit meine wundervollen SuB-Leichen ab, da auf diese Liste nur solche kommen. Denn ich greife viel lieber zu neuen Büchern als zu den SuB-Leichen, deshalb ist die Top 3 eine super Lösung für mich.

Challengeupdate #1

Das 1. Quartal ist fast vorbei und somit 1/4 von 2015 geschafft!
Bin ich die einzige, die der Meinung ist, dass 2015 wie im Fluge vergeht?
Ich hatte euch ja vor einer Weile mal berichtet, was ich mir für drei große Leseziele in 2015 vorgenommen habe.
Damit man mal einen Zwischenstand sieht, und schauen kann, ob das Ziel statistisch noch zu erreichen ist, zeige ich heute mal, was ich schon so alles geschafft habe.
Und ich kann euch sagen, das ist so einiges.
Ich werde euch immer die Textstellen aus dem 1. Post hier in eckigen Klammern einfügen und euch dann immer darunter den aktuellen Stand zeigen.

New York "The Strand" bookhaul

Ich habe mich jetzt extra lange mit den Neuzugängen zurückgehalten, damit ich in New York wieder Bücher kaufen kann. :)

Die zeige ich euch heute:

Gabriella Engelmann - Jolanda Ahoi


Erster Satz

Was ist schlimmer - in den Osterferien einen Aufsatz für meine neue Klassenlehrerin schreiben oder Umzugskisten packen?

Bücher anfangen, aber nie beenden?

Ich weiß nicht, ob ich der einzige Mensch mit diesem Talent bin, aber ich fange gerne mal Bücher an und beende sie nie.
Das Jahr 2015 soll bei mir ja DAS SuB-Abbau-Jahr schlechthin werden.
Und da dachte ich mir, wie baut man den SuB schnell ab? Man könnte ja mal die Bücher zu Ende lesen, die man irgendwann mal angefangen hat.
Allerdings habe ich davon gleich mal 6 Bücher im Regal gefunden.
Und bitte fragt mich nicht, warum ich die Bücher nie zu Ende gelesen habe, so genau kann ich euch das nicht sagen, aber ich versuchs mal wieder.

Also hier erstmal meine sechs Bücher, die ich mal angefangen habe, aber nie beendet habe:


Neuzugänge 2015 #2

Wer sich meine letzten Neuzugängeposts angeschaut hat, weiß, dass ich ein wenig eskaliert bin.
Im Februar habe ich mich wirklich zusammengerissen und nur vier Bücher gekauft, wovon ich ein Buch bereits auch gelesen habe.
Und vier Bücher sind wirklich wenig im Verhältnis zu den Monaten davor, daher bin ich auch ein wenig stolz auf mich.
Eingekauft habe ich einen Liebesroman, zwei Newadult-Dingsbums und eine Familiengeschichte.

Und hier erstmal wie immer der Stapel der neuen Bücher:

Lesemonat Februar 2015

EEEEEEEEEEENDLICH habe ich mein altes Leseverhalten wiedergefunden und lese wieder relativ viel.
Und das ist für mich eine riesengroße Erleichterung.
Diesen Monat habe ich neun Bücher gelesen/gehört, was etwa 109 Seiten pro Tag waren glaube ich.
Also habe ich endlich die 100-Seiten-pro-Tag-Marke geknackt und hoffe, dass es so weiter geht :)
Übrigens habe ich schon fast 30% meines Vorhabens für 2015 gelesen und dabei haben wir erst den zweiten Monat hinter uns,
Also, wenn mich nicht so eine Leseflaute wie in der zweiten Hälfte von 2014 ereilt, könnte ich meine 60 Bücher für 2015 locker schaffen.
Aber nun: lange Rede kurzer Sinn. Hier ist mein Stapel :)


Ja, ich habe neun Bücher gelesen bzw. gehört, aber dort sind nur fünf auf dem Stapel, denn ich habe natürlich nicht alles materiell hier. Aber auch so sind diese fünf Bücher schon einiges. Aber jetzt zeig ich euch nochmal alle im Detail. :)