Meine Top 3 für April 2015

Der März ist fast um und der April steht schon in den Startlöchern.
Wettertechnisch ist ja schon April, Sonne - Regen - Sonne - Regen. Das Wetter kann sich einfach nicht entscheiden.
Darum bleibe ich aber lieber zu Hause, liege auf der Couch und lese ein schönes Buch. Und schon wären wir bei meiner Top 3 für April. (War das nicht eine tolle Überleitung? ;D)
Ich suche mir seit Januar jeden Monat drei Bücher aus, wovon ich mindestens eins lesen mag. Bisher klappt das sogar mega gut und ich baue damit meine wundervollen SuB-Leichen ab, da auf diese Liste nur solche kommen. Denn ich greife viel lieber zu neuen Büchern als zu den SuB-Leichen, deshalb ist die Top 3 eine super Lösung für mich.
Also hier nun endlich die drei Bücher für April:


Na? Wer jubelt gerade los vor Freude und wie oft wird dieser eine Buchtitel nun erwähnt, damit ich ihn lese?
Ich habe mir zwei Reihenfortsetzungen und einen Einzelband auf die Liste gesetzt, da ich endlich mal wieder eine Reihe beenden mag, aber zum anderen auch eine Familiengeschichte lesen. Daher kam es zu dieser gemischten Auswahl.

Jaa, ich habe noch nicht alle Harry Potter Bücher gelesen. Und ja, ich bin nicht eine von denen, die mit Harry Potter aufgewachsen ist und deshalb die Bücher auch nicht so hypt.
Allerdings möchte ich diese MEGA Bildungslücke endlich schließen und deshalb eventuell im April den sechsten und somit vorletzten Band lesen.
Ich hoffe, er ist wieder eher wie der vierte Band, denn den fünften fand ich leider total doof und konnte mich nicht überzeugen. Aber da es ja nun der vorletzte Band ist, muss da ja wohl einiges passieren.
Das ist auch der (bisher) vorletzte Teil einer Reihe, den ich endlich lesen mag. Ich bin zwar zurzeit nicht so in Thrillerstimmung, aber Jette geht eigentlich immer.
Auch hier hat mir der vorherige Band nicht so super gefallen, weshalb ich hoffe, dass mich dieser hier wieder mehr überzeugen kann.
Ich habe keine Ahnung, worum es in ihm geht, da ich mich in die Jette-Bücher immer hineinfallen lasse.
Vielleicht kann ich ja den Bilderwächter gleich hinterher lesen, dann wäre ich nämlich bei der Reihe auf dem aktuellsten Stand.
Das dritte Buch der Reihe ist ein Familienroman.
Da ich ja den Mondscheingarten von Corina Bomann total toll fand und für mich die Liebe auf der ersten Zeile für dieses Genre war, möchte ich nun ein weiteres Buch der Autorin lesen und zwar Die Schmetterlingsinsel.
Ich finde ja die Aufmachung wunderhübsch und hoffe, dass mich das Buch auch überzeugen kann.
Auch hier weiß ich nicht genau, worum es in dem Buch geht, aber das stört mich gar nicht.

Welches dieser drei Bücher sollte ich sofort lesen?
(warum frage ich eigentlich, wenn ich die Antwort schon kenne?!)

Kommentare:

  1. Ich kann dir den Harry Potter wärmstens empfehlen, denn es kommen weitere Hintergrundinformationen ans Licht :)

    AntwortenLöschen