Lesemonat Mai

Auch der Mai ist schon lange wieder vorbei, deshalb hier mein ziemlich knapper Lesemonat.






Angefangen hat der Monat mit "Die Sieben Schwestern" Lucinda Riley. Daran habe ich ewig gelesen, was aber absolut nicht am Buch lag, sondern einfach daran, dass ich so wenig Zeit habe.

Mit "Mr. Mercedes" von Stephen King habe ich weitergemacht. Das war wieder mal ein King den ich gelesen und nicht gehört habe. Hat mir auch, wie immer, suuuper gut gefallen.

Und beendet habe ich den Monat mit "Vertraute Gefahr" von Michelle Raven. Ihr kennt bestimmt alle Choclatpony von Youtube. Sie ist ja ein riesen Michelle Raven Fan und deswegen hab ich mir den 1. Teil der Hunter Reihe gebraucht gekauft um auch mal reinzuschauen und auch mir hat's ganz gut gefallen. :)


Das war es für den Monat leider schon. Ich wünschte auch ich würde mehr lesen, leider ist das zur Zeit nicht richtig möglich. Aber es kommen auch wieder bessere Zeiten! :)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen