Mein Ferien-SuB

Wenn ihr mich fragt, sind die Sommerferien die beste Zeit im Jahr.
Da ich eine schulische Ausbildung mache, komme ich noch in den Genuss jedes Jahr SECHS Wochen Sommerferien zu haben.
Natürlich möchte ich die Zeit auch nutzen, um in viele Geschichten einzutauchen und damit auch meinen SuB etwas abzubauen.
Wir befinden uns hier in Sachsen zwar schon in der dritten Ferienwoche, aber ich möchte euch trotzdem zeigen, welche Bücher ich so in den Ferien lesen mag.
Ich hatte mir am ersten Ferientag zehn Bücher herausgepickt, die ich UNBEDINGT lesen möchte, natürlich "darf" ich auch noch andere Bücher lesen.
Bisher habe ich von dem Stapel schon drei Bücher gelesen und insgesamt in den Ferien schon sechs Bücher von meinem SuB befreit.
Nun zeige ich euch aber mal die zehn Bücher, die ich mir vorgenommen habe und erzähl euch zu jedem Buch noch ein wenig.

Hier seht ihr die zehn Bücher, die ich mir ausgesucht habe, auf einem Blick:




Und nun gehen wir mal ins Detail und ich erzähl euch, warum ich die Bücher UNBEDINGT in diesen Sommerferien lesen mag :)

Ich verfolge die Facebookposts der Autorin sehr aufmerksam und habe beide Teile der Dilogie bereits in meinem Regal stehen, weshalb es an der Zeit ist, dass ich sie lese.
Die Rede ist von Naschmarkt von Anna Koschka. Der zweite Teil heißt Mohnschnecke und vielleicht lese ich diesen auch gleich noch in den Sommerferien, habe ihn aber nicht auf meinen Stapel gepackt, wäre also ein schöner Zusatz, denn dann hätte ich mal wieder eine Reihe beendet, was natürlich immer gut ist.
Ich mag die Dilogie auch unbedingt lesen, da auf der Rückseite drei Quotes sind von Kerstin Gier, Gabriella Engelmann und Kossi, die mir das Buch sehr schmackhaft machen.

Ich denke, ihr gebt mir alle recht, wenn ich sage, dass ich diese Reihe ENDLICH mal beenden sollte!
Den sechsten Teil habe ich in diesem Monat gelesen, weshalb ich gerne Anfang August Harry Potter und die Heiligtümer des Todes lesen mag, damit ich endlich weiß, wie der Kampf gegen Voldemort endet.
Ich habe mir ja seeehr viel Zeit mit dieser Reihe gelassen und immer mal wieder einen Band gelesen, aber nun möchte ich die Reihe einfach nur noch beenden und mit ihr abschließen, da ich es schon viel zu lange vor mich hingeschoben habe, nicht wahr? ;)
Das Buch heißt Sommersehnsucht, ich habe Sommerferien, also warum nicht dieses Buch lesen?
Den ersten Teil habe ich letztes Jahr im Frühling gelesen im Rahmen des Project10Books.
Nun ist es auch hier an der Zeit eine Reihe weiter in Angriff zu nehmen und zu beenden, weshalb ich nun in jeder Jahreszeit das entsprechende Buch lesen mag, weshalb ich dann theoretisch im Dezember auch diese Reihe beendet hätte.
Der erste Teil hatte mir sehr gut gefallen, warum ich auch nicht ganz verstehe, warum ich dann damals nicht weitergelesen habe... habe das denke ich mir bei vielen zweiten Bänden von Büchern.

Dieses Buch habe ich bereits von meiner Liste abgearbeitet..yeeah :D
Die Rosenfrauen hatte ich vom Verlag freundlicherweise zugeschickt bekommen und habe es dann auch gleich gelesen.
Der Anfang und ich wurden keine Freunde, aber ab der Hälfte etwa war ich in der Geschichte drin und konnte es nicht mehr aus der Hand legen.
In dem Buch geht es um Düfte und Parfüms und es war eine wirklich tolle Familiengeschichte.
Zu dem Buch wird in den nächsten Tagen auch noch eine Rezension folgen, in der ihr dann noch ein wenig mehr über das Buch und meiner Meinung erfahren könnt.
Werde die Autorin auf jeden Fall im Auge behalten.

Diese beiden Bücher, Teil zwei und Teil drei von Herzklopfen auf Französisch, habe ich auch schon gelesen und die beiden Bücher in insgesamt vier Tagen verschlungen und geliebt!
Schmetterlinge im Gepäck spielt in San Francisco und Rendezvous in Paris wie der Titel schon sagt in.. na? Genau, Paris!
Ich habe die komplette Reihe extrem verschlungen und verstehe den Hype.
Wobei ich sagen muss, dass mir der zweite Teil nicht so gut wie die anderen beiden gefallen hat, was aber nicht bedeutet, dass dieser schlecht war.
Ich habe zu der kompletten Trilogie eine Videorezension abgedreht, welche ihr HIER findet,


Moment.... was macht denn das Buch Im Pyjama um halb vier hier? Das habe ich doch schon gelesen, sogar schon vier oder fünf Mal!
Achso... das ist ja gar nicht der Pyjama von Gabriella Engelmann und Jakob M. Leonhardt!
Ich hatte den Pyjama damals gelesen, bevor er überhaupt als Buch gedruckt war, weshalb ich ihn damals als sogenannten Buchdummy bekommen habe. Auf dem Bild oben, wo ihr alle zehn Bücher seht, erkennt man auch, dass das Cover vom Pyjama nur aufgeklebt ist ;)
Darunter verbirgt sich Prinzentod von Beatrix Gurian und wie ihr am Lesezeichen erkennt, lese ich das Buch gerade.
Allerdings muss ich sagen, dass es mir nicht wirklich gefällt, da es aber nur 230 Seiten etwa hat und ich schon 70 gelesen habe, werde ich es trotzdem beenden damit es dann neben den RICHTIGEN Pyjama in mein Gabriella-Engelmann-Regal wandern kann.
Vielleicht wird es ja auf den anderen Seiten noch besser, denn es soll ein Thriller sein und bis auf den Prolog kann ich nicht erkennen, was daran ein Thriller sein soll, da es bisher eher wie eine Liebesgeschichte ist, aber mal abwarten, was noch so passiert.

Anika und ich möchten ja zusammen unseren SuB abbauen, weshalb wir aller zwei Monate ein Buch aussuchen, welches der andere dann lesen soll.
Sie hat sich bei mir Die Mitternachtsrose ausgesucht.
Für dieses Buch habe ich nun bis 15.08.2015 Zeit es zu lesen.
Es steckt zwar schon ein Lesezeichen im Buch, ich habe es aber noch nicht angefangen.
Ella hat es bereits gelesen und fand es wirklich gut, sogar besser als Die sieben Schwestern, welches ich ja sehr mochte und daher bin ich total gespannt auf das Buch.
Ellas Rezension findet ihr HIER.

Forbidden lag damals auch auf meinem Project10Books-Stapel, aber ich habe es immer noch nicht gelesen, was auch einen Grund hat, ich wurde gespoilert.
Irgendwer wollte bei Facebook wissen, wie ich die Tatsache XYZ am Ende fand, nur doof, dass ich es noch nicht gelesen hatte!
Nun habe ich den Spoiler fast vergessen, bzw. er ist nicht mehr so präsent, weshalb ich nun das Buch endlich lesen mag, da es ja auch schon ein paar Jahre bei mir subbt.
Hier geht es um Liebe zwischen Geschwistern, was ich in der Form noch nie so in einem Buch gesehen habe und daher sehr gespannt darauf bin.

Auch im letzten Buch meiner zehn Ferienbücher geht es um eine außergewöhnliche Liebe und zwar um die Liebe zwischen zwei Krebspatienten.
Ich hatte von Die Unwahrscheinlichkeit von Liebe die Leseprobe gelesen gehabt und war so begeistert, dass ich es dann sofort gekauft habe und nun auch lesen möchte.
Ich habe ja schon mehrere Bücher zum Thema Krebs gelesen und lese Bücher über solch ernste Themen zwischendurch sehr gerne mal.
Außerdem ist auf dem Cover Washitape, weshalb es natürlich das perfekte Buch für mich ist ;)


Welches dieser Bücher sollte ich als nächstes lesen?
Kennt ihr eines der Bücher und wenn ja, wie fandet ihr sie?




Kommentare:

  1. Ich habe auch so etwas wie einen Sommer-SuB, allerdings aus dem Grund, dass ich ab September für 6 Monate im Ausland bin und deswegen möglichst viele nicht so leicht transportierbare Bücher weglesen möchte. Das sind unter anderem 'Der Ruf des Kuckucks', 'The Circle' und 'Memoirs of a Geisha'.
    Dein SuB sieht perfekt aus für den Sommer, müsste nur noch das Wetter passen :) 'Forbidden' habe ich vor einer Weile gelesen und war beigeistert, also viel Spaß beim Lesen :)

    LG Anni

    AntwortenLöschen
  2. Danke fürs Posten eurer Blogadresse! Ich kannte euren Blog noch nicht und bin gleich mal Leserin geworden! Wünsche noch viel Erfolg und Spaß beim Lesen in de Ferien! LG Verena von Books-and-cats

    AntwortenLöschen