Lesemonat April 2016

Das war wohl nichts...
So könnte man meinen Lesemonat April sehr gut zusammenfassen.
Ich habe ja seit Sommer 2014 im Prinzip eine Langzeitleseflaute, die immer mal wieder Up und Downs hat. April war demzufolge ein RIESEN Down,
Ich habe laut Goodreads im April nur ein Buch gelesen, obwohl ich mir einbilde, dass es zwei waren... aber man sollte ja Goodreads nicht wiedersprechen.
Ich glaube, ich kann mir mein Lesziel langsam abschminken, da ich einen Rückstand von ZEHN Büchern habe... wie soll ich das jemals wieder aufholen?
Jetzt aber zu den (Hör)Büchern, die mich über diese dreißig Tage begleiten durften.


Mein bester letzter Sommer - Anne Freytag


Das einzige Buch, was ich von vorne bis hinten gelesen habe, hat sofort einen großen Platz in meinem Hezen gefunden. In dem Buch geht es um Tessa. Sie ist 17 Jahre alt und schwer krank, weiß, dass sie bald sterben wird und wartet förmlich auf den Tod. Doch dann lernt sie Oskar kennen, der ihr einen besten letzten Sommer bescheren mag und mit ihr durch Italien reist.
Wer Das Schicksal ist ein mieser Verräter von John Green oder Bevor ich sterbe von Jennifer Downham mochte, der sollte unbedingt mal bei diesem Buch vorbeischauen.
Übrigens habe ich bei diesem Buch mir viele Stellen markiert, was ich normalerweise gar nicht mache, aber hier haben mich so viele Stellen zum Weinen gebracht, dass ich sie einfach für mich festhalten wollte, dass ich sie immer wieder finde und nachlesen kann.


Neue Meister, alte Sünden - Christine Sylvester

Dieses Buch habe ich im April noch angefangen und ärgere mich sehr, dass ich es nicht mehr geschafft habe, da es nur 220 Seiten hat... leider hat mich meine Netflix-Sucht in der Mitte des Monats gepackt und nicht mehr losgelassen.
Insgesamt bin ich etwa bis Seite 110 gekommen und es gefällt mir wirklich gut bisher!
Es geht um den dänischen Taxifahrer Kökkenmödinger, der in Dresden lebt und arbeitet.
An einem Abend findet er einen Obdachlosen und lässt diesen bei sich übernachten. Ein paar Tage später wird dieser tot aufgefunden und es stellt sich heraus, dass er ein Journalist war.
Nun möchte Kökkenmöddinger herausfinden, warum der Journalist sterben musste, wer ihn umgebracht hat und was die Kunstwerke in den "Neuen Meistern" damit zu tun haben. 
Es ist echt komisch über Orte zu lesen, die man kennt und auch die Wege des Buches nachvollziehen kann. Besonders komisch ist, dass ich erst vor Kurzem mit meiner Klasse in den "Neuen Meister" war und daher einige beschriebene Kunstwerke wiedererkannt habe. 
Ich bin sehr gespannt wie es weitergeht und hoffe, dass ich es heute noch beenden kann.


Obsidian - Jennifer L. Armentrout

Zu guter letzt habe ich auf der Hin- und Rückfahrt zu meinen Eltern Obsidian als Hörbuch angefangen. Sonderlich weit bin ich leider noch nicht und ich weiß auch noch nicht unbedingt, was ich von diesem Buch halten soll.
Was ich weiß, ist, dass ich die Sprecherin echt gerne mag und vielleicht schaffe ich ja dieses Hörbuch im Mai auszuhören. Wäre zumindest cool.
Eigentlich muss ich ja gar nicht erzählen, worum es in diesem Buch geht, da es ja glaube ich jeder schon kennt oder gar gelesen hat.
Für die, die es nicht wissen, versuche ich es kurz mit meinem bisherigen Wissen zu erklären.
In dem Buch geht es um die Buchbloggerin (ist das nicht cool!?) Katy und ihre Familie, die in eine neue Stadt gezogen ist.
Nebenan wohnt Daymon (schreibt man ihn so?) mit seiner Familie und er hat irgendwie eine magische Anziehung auf Katy. Worauf das wohl hinauslaufen wird? ;)
Jedenfalls ist an Daymon und seiner Zwillingsschwester irgendetwas faul. Daymon antwortet auf Katys Gedanken und kann sich anscheinend sehr schnell bewegen.
Klingt wohl sehr nach Fantasy. Mag ich eigentlich nicht so gern wie ihr vielleicht wisst, aber wenn es in dem Rahmen bleibt, finde ich es ganz ok :D 

Und das wars auch schon :) Welche Bücher haben euch denn im April begleitet? Wie fandet ihr sie und welche meiner erwähnten Bücher habt ihr vielleicht sogar schon gelesen?


Kommentare:

  1. Hey Mandy :)

    Gelesen hab ich von den Büchern noch keins, aber von "Mein bester letzter Sommer" habe ich jetzt schon soviel gutes gehört!

    Mit "Obsidian" liebäugel ich jetzt auch schon ewig aber bisher ist es noch nicht bei mir eingezogen ... :)

    Meine Highlights im Mai waren "Die Seiten der Welt - Blutbuch" & "Coherent" :)

    liebe Grüße, Meike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Meike :)

      dann wirds ja mal Zeit bei den beiden Büchern :)
      Coherent mag ich seit der Challenge mit NickyPaula auf meinem Kanal auch unbedingt lesen :)

      Liebe Grüße
      Mandy :)

      Löschen
  2. Hey :)
    also ich finde ja mittlerweile, dass es vollkommen egal ist wie viele Bücher man liest, schön ist es doch das man überhaupt liest -oder sich vorlesen lässt. Ich habe auch zwischen drin immer mal wieder eine "Flaute" diese überbrücke ich gern mit Hörbüchern. Meist mach ich dann beides parallel also ich höre ein ungekürztes Hörbuch und lese eben dieses neben her. Mir hilft es in solchen Situationen echt gut. Vielleicht ist das auch was für dich?
    Daemon schreibt man im übrigen so ;) aber wir wissen ja alle was bzw wen du meinst. ;)
    Liebe Grüße

    Sandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)
      mir ist es auch vollkommen wurscht :D
      aber ich glaub für Hörbuch UND Buch bin ich zu geizig :X aber danke für den Tipp, vllt. probier ichs irgendwann mal aus :)
      Liebe Grüße
      Mandy :)

      Löschen
  3. Haha ja ich kenne das mit der Flaute ja leider zu gut. Aber immerhin habe ich im April 2 Bücher geschafft yayyy :D
    Ich hab Obsidian ja gelesen und fand das ja nicht so gut. Da wo du jetzt sein dürftest fand ich es aber noch gut. Ich bin ja mal gespannt was du sagst wenn es weiter geht *g* Habe nämlich immer das Gefühl, dass ich schon fast ein Außenseiter bin mit meiner nicht ganz so positiven Meinung.
    Was hälst du davon, wenn wir im Mai beide mal wieder mehr lesen? xD

    Grüßli, Anika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anika... ich finds halt bisher... komisch... ich habe 2,5h von 8 bisher gehört und weiß immer noch net wirklich worums geht :D
      Ruby hat übrigens Obsidian total zerrissen ;) bist also net die einzige :D
      mehr lesen? klingt gut :D geben wir uns Mühe :)

      Liebe Grüße
      Mandy :)

      Löschen
  4. Das Leseflauten-Problem kenne ich gut, auch wenn es momentan wieder recht gut läuft. Da hilft wohl nur, dem etwas Zeit zu geben. Irgendwann kommt die Lust normalerweise ziemlich von alleine wieder.
    Bei "Mein bester letzter Sommer" ging es mir genauso, super schön und berührend und traurig. Wirklich ein besonderes Buch!
    Obsidian habe ich seit Ewigkeiten auf dem SuB, aber das wird ja überall sehr gehypet. Ich hoffe, es wird dir noch besser gefallen :)
    Liebe Grüße und schön, dass du wieder da bist!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo :)
      ja die Leseflaute und ich sind mittlerweile Best Friends forever :'D
      Mein bester letzter Sommer hat auf jeden Fall den Hype verdient, den es mittlerweile auslöst :)
      Obsidian höre ich nächste Woche mal weiter, mal schauen, was da noch so passiert^^
      Liebe Grüße
      Mandy :)
      und ja, ich bin auch happy, dass ich zurück bin :)

      Löschen